Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Vetsch Florian

Florian Vetsch

Publizierte Werke:

  • Martin Heideggers Angang der interkulturellen Auseinandersetzung (Diss.), 1992, Königshausen&Neumann, Würzburg
  • Desultory Correspondence. An Interview with Paul Bowles on Gertrude Stein / Sporadische Korrespondenz. Ein Interview mit Paul Bowles über Gertrude Stein, 1997, Memory Cage Editions, New York
  • Sein Girlitz heisst Mozart. Eine Begegnung mit Mohamed Choukri, 1998, Sabon Verlag, St.Gallen
  • Antäisches Kraftfeld. Paul Bowles in Tanger, 1998, Sabon Verlag, St.Gallen
  • Paul Bowles: Nichtsnah. Ausgewählte Gedichte 1926 – 1977 (Übers.), 1998, Erker Verlag, St.Gallen
  • Ira Cohen: Brief an Kaliban & Andere Gedichte (Übers.), 1999, Altaquito Verlag, Göttingen
  • Warenmuster, blühend. Sammlung zeitgenössischer Poesie (MHg.), 2000, Waldgut, Frauenfeld
  • Die Feuertränke. Ausgewählte Gedichte 1984-1997, 2002, Rohstoff Verlag, Herdecke
  • Allen Ginsberg. Der Sanitäter Nr. 9 (Hg.), 2002, Engstler Verlag, Ostheim/Rhön
  • Ploog Tanker. Texte von & zu Jürgen Ploog (Hrsg.), 2004, Rohstoff Verlag, Herdecke
  • Tanger Telegramm. Reise durch die Literaturen einer legendären marokkanischen Stadt (MHg.), 2004, Bilger Verlag, Zürich
  • Rude Look Oriental. CopyArt-Magazin für Kunst & Literatur No. 1 & 2 (MHg.), 2004, Heinz Wohlers Verlag, Harrlach
  • 43 neue Gedichte, 2009, Songdog Verlag, Wien
  • Ira Cohen: Where the Heart Lies. New & Selected Poems / Wo das Herz ruht. Neue & ausgewählte Gedicht. (Übers.), 2010, Stadtlichterpresse, Wenzendorf
  • Carnet de Fes - Ein Sommer in Marokko, 2010, Books Ex Oriente, München
  • Tanger Trance, 2010, Benteli Verlag, Bern
  • Jack Black: Gesetzbuch und Ganovenehre (Übers.), 2011, Books Ex Oriente, München
  • Ira Cohen: Das grosse Reispapier-Abenteuer von Kathmandu (Übers.) , 2011, Books Ex Oriente, München
  • Round & Round & Round - Ein Gedichtzyklus (Ko-Autor), 2011, Songdog Verlag, Wien
  • Mohammed Mrabet: Stories aus Tanger (Übers.), 2012, Edition sacré, Zürich
  • Im Ledig House - Ein Frühling in New York, 2012, Books Ex Oriente, München
  • A Night in Zurich (Ko-Autor), 2012, Verlag Der Kollaboratör, Luzern
  • Eis bricht leis (Ko-Autor) / 6 Gedichte, 2013, Gonzo Verlag, Mainz
  • Bring out the Rum! / Die E-Mails von Anna Böger und Carl Weissner. Mit einem Nachwort von Jürgen Ploog (Hrsg. Florian Vetsch), 2014, Der Kollaboratör, Luzern
  • Steinwürfe ins Lichtaug / Ein Gedichtzyklus. Mit Zeichnungen von Harald Häuser und einem Nachwort von Felix Philipp Ingold (Co-Autorin Claire Plassard), 2014, Moloko Print, Pretzien
  • Untote auf der Stör, 2016, Gonzo Verlag, Mainz
  • Sapphische Flaschenpost / Vom entsetzlich aufschäumenden Eros. Mit Anmerkungen des Herausgebers Josef Felix Müller, 2016, Vexer Verlag, Berlin/St.Gallen
  • Tanger Telegramm / Reise durch die Literaturen einer legendären marokkanischen Stadt (MHg.), 2017, Ricco Bilger Verlag, Zürich

Florian Vetsch, 1960 in Buchs geboren, lebt in St.Gallen, wo er Deutsch und Philosophie am Gymnasium unterrichtet. Er veröffentlichte bisher Poesie, Tagebücher, Essays und Anthologien. Die Stadt Tanger im Spiegel der Weltliteratur und die Autorinnen und Autoren der US-amerikanischen und der deutschen Beat Generation bilden Schwerpunkte seines vielfältigen Schaffens.  

FacebookTwitter