Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Rajčić Dragica

Dragica Rajčić

Publizierte Werke:

  • Lebendigkeit Ihre züruck, 1992, Eco, Zürich
  • Ein Stück Sauberkeit (Theaterstück), 1993, Schaffhausen
  • Halbgedichte einer Gastfrau, 1994, Eco, Zürich
  • Nur Gute kommt ins Himmel, 1994, edition 8, Zürich
  • Post bellum, 2000, edition 8, Zürich
  • Auf Liebeseen (Theaterstück), 2000, St.Gallen
  • Buch von Glück, 2004, edition 8, Zürich
  • Warten auf Broch, 2011, Studienverlag, Innsbruck

Dragica Rajčić wurde 1959 in Split, Kroatien, geboren und lebt seit 1978 (mit Unterbrechungen) in der Schweiz. Sie studierte Soziokultur und ist als freie Schriftstellerin und Lehrbeauftragte für literarisches Schreiben in Zürich tätig. Für ihre deutschsprachigen Lyrikbände erhielt sie mehrere Auszeichnungen, u.a. den Adelbert-von-Chamisso-Förderpreis und den Lyrikpreis der Stadt Meran.

FacebookTwitter