Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Niedermann Andreas

Andreas Niedermann

Publizierte Werke:

  • Grabsteinentwürfe, 1979,
  • Sauser, 1987, Edition Moderne, Zürich
  • Stern, 1989, Nautilus, Hamburg
  • Die Stümper, 1996, Bommas, Augsburg
  • Verflucht schön, 2005, Songdog, Wien
  • Das Flackern der Flamme bei auffrischendem Westwind, 2006, Wien
  • Love is Hell, 2008, Songdog, Wien
  • LOG, 2009, Songdog, Wien
  • Die Katzen von Kapsali, 2010, Songdog, Wien
  • Goldene Tage, 2012, Songdog, Wien
  • Von Viktor zu Hartmann, 2014, Songdog, Wien

Geboren 1956 in Basel. Lernte Laborant und war danach lange in Europa unterwegs, arbeitete in mehr als 50 Berufen. Seit 1987 Buchpublikationen. Lebt seit 1989 mit seiner Familie in Wien.

Niedermann Andreas
niedermann (at) songdog.at
FacebookTwitter