Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Maag Elsbeth

Elsbeth Maag

Publizierte Werke:

  • Die Steine seien gleichzusetzen den Wellen, 1996, Ivo Ledergerber, St.Gallen
  • Blaues Gras, 1998, Eigenverlag
  • Unter der Steinhaut, 2000, Nimrod-Verlag, Zürich
  • Flügel und Gedanken ordnen, 2003, Eigenverlag
  • Das Brombeerblau ist zurück, 2005, Rauhreif Verlag, Zürich
  • Pappeln rennen durchs Tal, 2011, Edition Isele, Kreuzlingen

Elsbeth Maag ist 1944 in Buchs SG auf die Welt gekommen, dort aufgewachsen und geblieben. Sie ist vertreten in Anthologien und Poesie-Agenden, Kunst am Bau, Ausstellungen und Vertonungen.

Maag Elsbeth
e.maag (at) rsnweb.ch
FacebookTwitter