Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Caluori Martina

Martina Caluori

Publizierte Werke:

  • Mein lieber Vogel, in: Ausgewählte Werke XV Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, 2012, Realis Verlags GmbH, Gräfelfing
  • Lieben-n, in: Scholles Lyrikfunken, 2012, Peter Scholle Traum Verlag, Paderborn
  • Frankfurter Literarischer Lustgarten, 2013, Cornelia Goethe Literatuverlag, Offenbach a.M.
  • Kompass, in: Helle Herbstlichter: Erzählungen und Gedichte, 2017, Hrsg. Peter Frank, Gudrun Baruschka, Peter Lechler
  • Wohnzimmer & Lila, in: Im Mosaik der syrischen Spuren, 2018, Literaturpodium Durante Edition
  • Bilder einer Aufstellung, 2018, Edition Patrick Frey, Hrsg. Christoph Kappeler
  • Frag den Moment, 2019, Pro Lyrica
  • Stattdessen etwas tun, in: Ausgewählte Werke XXII Bibliothek deutschsprachiger Gedichte, 2019, Realis Verlags GmbH, Gräfelfing
  • Fassaden & Staub, in: Im Dünenblick, 2019, Literaturpodium Durante Edition

Martina Caluori ist 1985 in der Schweiz geboren und in Chur aufgewachsen. Seit ihrem Studium der Publizistik- und Filmwissenschaften lebt sie als freie Texterin und Autorin in Zürich und Chur. Sie schreibt Lyrik und Prosa und ist Co-Founder von the communication butler gmbh. Caluoris Lyrik-Debüt ‹Frag den Moment› ist im März 2019 erschienen.

FacebookTwitter