Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur

Jaroslav Hašek «Jaroslav Hašek - gelesen von Lukas Krejci »

Tschechisch/Deutsche Lesung

JAROSLAV HAŠEK
OSUDY DOBRÉHO VOJÁKA ŠVEJKA ZA SVĚTOVÉ VÁLKY
DIE ABENTEUER DES GUTEN SOLDATEN ŠVEJK IM WELTKRIEG

Durch amtsärztliches Attest als blöde ausgewiesen, wird Švejk im Ersten Weltkrieg dem Oberleutnant Lukasch als Bursche zugeteilt. Sein Pflichtbewusstsein und sein Befehlsgehorsam übertreffen alle Erwartungen. Švejk erfüllt seine Aufträge über Gebühr und führt so ihre Sinnhaftigkeit ad absurdum.

Jaroslav Hašek (1883–1923), der Schöpfer des Soldaten Švejk, war wie sein weltberühmter Held ein Prager Original. Als Soldat der k.u.k. Armee desertierte er und wurde des Hochverrats angeklagt. Er war Kommissar in der Roten Armee. Und er war dafür bekannt, dass er gern redete und ...sehr viel trank. Sein braver Soldat Švejk wurde zum Sinnbild des Widerstandes gegen jegliche Obrigkeit. 

Lukas Krejci, Rektor am Gymnasium Friedberg in Gossau, liest aus dem Originaltext und aus der deutschen Übersetzung.

In Zusammenarbeit mit Klub Krajan

CAFÉ ST GALL
Hauptpost / St.Gallen
Eingang Gutenbergstrasse 2 / 1. Stock

Eintritt 15 CHF / Ermässigt 10 CHF / Mitglieder gratis

FacebookTwitter